Kategorien
Allgemein Speaker

Frank Puppe

Universität Würzburg

Frank Puppe studierte bis 1983 Informatik an der Universität Bonn, promovierte bis 1986 an der Universität Kaiserslautern und habilitierte sich 1991 an der Universität Karlsruhe mit dem Thema „Problemlösungsmethoden in Expertensystemen“.
Seit 1992 hat er den
Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz und Wissenssysteme an der Universität Würzburg.
Seine Forschungsgebiete umfassen Bildinterpretation (u. a. medizinische Bildverarbeitung und die automatische Transkription alter Drucke und Lieder mit OCR und OMR), die Informationsextraktion (u. a. aus Romanen, juristischen Urteilen, medizinischen Befundberichten
und aus Dokumenten mit Tabellen), Daten- und Wissensverarbeitung, Maschinelle Lernverfahren, sowie intelligente Tutorsysteme und Simulationssysteme.

Von Christian Stück

Geschäftsführer bei fusic

Schreiben Sie einen Kommentar